Hier finden Sie uns

Grundschule St.Engelbert
Am Derker Tor 1
59929 Brilon 

 

 

Kontakt

Sekretariat:

Frau Hülsenbeck

Email Sekretariat

Tel: 02961-9632-0

Fax:02961-9632-20

 

Dependance

Niedere Mauer 25

Tel: 02961-9631-0

 

Öffnungszeiten Sekretariat

montags bis freitags

von 8-12 Uhr

 

Schulleitung:

Frau Aßheuer-Waller

Email Schulleitung

 

OGS:

Leitung: Frau Bereta

02961-9632-16

Email - OGS

 

Betreuung 8-13

Leitung: Frau Häger

02961-963217

Email Betreuung

 

Schulpflegschaft:

Vorsitzende: Frau Jacobi

Email Schulpflegschaft

 

Förderverein:

Vorsitzende: Frau Hillebrand

Email Förderverein

 

 

 

 

Kath. Grundschule St. Engelbert in Brilon
Kath. Grundschule St. Engelbert in Brilon 

Die Offene Ganztagsschule (OGS)

 

Konzeption der Offenen Ganztagsschule (OGS) 

 

 

 

Rahmenkonzept

 

Seit dem 01.August 2004 wird an der St. Engelbert Grundschule Brilon das Konzept einer Offenen Ganztagsbetreuung angeboten. Träger dieser Einrichtung sind die Stadt Brilon als Schulträger und die Kropff-Federath’sche Stiftung Olsberg. In den Räumlichkeiten der Grundschule wird das Ganztagsangebot momentan von 85 Kindernim Alter von fünf bis zehn Jahren genutzt. Diese können sich in verschiedenen Gruppen- und Themenräumen aufhaltenund werden dabei von acht pädagogischen Fachkräften betreut. Die St. Engelbert Grundschule, sowie die damit verbundene Ganztagsschule befinden sich im Zentrum der Stadt Brilon, sodass Institutionen wie die Stadtbibliothek zu Fuß gut erreichbar sind. Zwei große Schulhöfe bieten den Kindern ein abwechslungsreiches Außengelände mit vielen Spielgeräten.

Im Mittelpunkt aller schulischen Bemühungen steht der Bildungs – und Erziehungsauftrag. Die Offene Ganztagsschule vermittelt Kindern in einer sich verändernden Lebenswelt entwicklungsnotwendige Erfahrungen, entlastet Familien und ermöglicht eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

 

Allgemeine Information

 

Die Offene Ganztagsschule Brilon (OGS) betreut die Schüler/-Innen der ersten bis vierten Klasse regulär in der Schulzeit von 08.00 – 16.00 Uhr. Eine längere Betreuung ist in Ausnahmefällen bis 16.30 Uhr möglich.

Es handelt sich um ein Angebot, welches für Elternder Schule frei wählbar ist. Besteht der Bedarf einer Betreuung, können Eltern ihr Kind verpflichtend für ein Schuljahr bei der Stadt Brilon anmelden. Eine regelmäßige Teilnahme an der OGS ist daher verpflichtend. Je nach Höhe des Einkommens wird der Beitrag für die Ganztagsbetreuung an die Stadt Brilon entrichtet und die Kosten für die Mittagsverpflegung an die Jugendhilfe Olsberg.

 

Damit der Tagesablauf innerhalb der Einrichtung nicht gestört wird, können die Kinder um 15.00 Uhr oder um 16.00 Uhr abgeholt, beziehungsweise nach Hause entlassen werden. Eine Abholung außerhalb dieser Zeiten muss telefonisch oder schriftlich in Absprache mit den Fachkräften vor Ort erfolgen.

Sollte ein Kind nur an bestimmten Wochentagen teilnehmen, muss dies kontinuierlich geschehen. Eine Beitragsermäßigung kann hier aus nicht abgeleitet werden. An unterrichtsfreien Tagen (Brückentage, Lehrerfortbildung) findet von 08.00 Uhr bis 16.00 Uhr Betreuung statt. In den Sommerferien wird eine zusätzliche Betreuung in den letzten drei Ferienwochen angeboten. In den Herbst- und Osterferien hat die Einrichtung jeweils in der zweiten Ferienwoche geöffnet. Während der Weihnachtsferien ist die Offene Ganztagsschule geschlossen.

 

Tagesablauf

                  

Die Kinder der Betreuung werden nach Unterrichtsschluss von den Lehrkräften in den Offenen Ganztag entlassen. Je nach Jahrgangsstufe fällt dieser zu unterschiedlichenZeiten aus.

 

Ein zeitlicher Ablauf stellt das spezifische Angebot des Offenen Ganztags dar:

 

Zeit

Angebot Schule

Angebot Offener Ganztag

08.00 - 09.30 Uhr

  • Unterricht im Klassenverband

 

09.30 - 09.55 Uhr

Große Pause

Große Pause

09.55 – 10.40 Uhr

  • Unterricht im Klassenverband

 

10.40 – 10.45 Uhr

„Fünf – Minuten“ Pause

„Fünf – Minuten“ Pause

10.45 – 11.30 Uhr

  • Unterricht im Klassenverband

 

11.30 – 11.45 Uhr

Große Pause

Große Pause

11.45 – 12.30 Uhr

  • Unterricht im Klassenverband
  • Hausaufgabenbetreuung in Kleingruppen
  • Freispiel

12.30 – 13.15 Uhr

  • Unterricht im Klassenverband
  • Förderunterricht in Kleingruppen
  • Mittagessen für Gruppe 1 + 2
  • Hausaufgabenbetreuung

12.30 – 13.15 Uhr

  • Unterricht im Klassenverband
  • Förderunterricht in Kleingruppen
  • Hausaufgabenbetreuung in Kleingruppen
  • Freispiel

13.15 – 14.00 Uhr

 

  • Mittagessen für Gruppe 3
  • Freies Spiel auf dem Schulhof
  • Hausaufgabenbetreuung in Kleingruppen

14.00 – 15.00 Uhr

 

  • Hausaufgabenbetreuung in Kleingruppen
  • Freispiel

15.00 – 16.00 Uhr

 

  • AG – Angebote
  • Freispiel
  • Individualförderung

16.00 – 16.30 Uhr

 

  • Abholzeit

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hausaufgabenbetreuung in Kleingruppen

 

In Absprache mit der Schule werden die Kinder während der Bearbeitung ihrer Hausaufgaben von einem festen Bezugserzieher  beziehungsweise Lehrkraft betreut. Durch eine kontinuierliche Begleitung der Bezugserzieher oder Lehrkraft, können mögliche Schwächen, sowie Stärken dem individuellen Forder - und Förderbedarf des Kindes  angepasst werden. Sollten Hausaufgaben in der regulären Arbeitszeit nicht zu Ende bearbeitet sein, wird den Eltern dieses im Schulplaner des Kindes mitgeteilt. Während die Kinder ihre Hausaufgaben erledigen, zeigen sie nicht nur, dass sie Gelerntes richtig anwenden können. Vielmehr lernen sie auch, ihre Arbeit und Zeit selbstständig zu organisieren.

 

 

Mittagessen

 

Die Einnahme einer gemeinsamen Mahlzeit ist fester Bestandteil des pädagogischen Konzepts. Das bedeutet, dass es sich hierbei um eine verbindliche Teilnahme handelt. Die Mahlzeit kann nur in Krankheitsfällen, oder nach frühzeitiger Abmeldung storniert werden. Die Abmeldung muss bis spätestens 09.00 Uhr erfolgen. Eine spätere Abmeldung kann nicht berücksichtigt werden, sodass der volle Beitrag fällig wird. Kinder mit Allergien auf bestimmte Nahrungsmittel, sowie muslimische Kinder werden im Speiseplan berücksichtigt.

DerBeitrag zumMittagessenistmonatlichzuentrichten.

 

 

Spielangebote

 

Das freie Spiel eröffnet den Kindern die Möglichkeit, nach ihren eigenen Interessen und Bedürfnissen ihren Spielpartner, sowie das benötigte Material auszuwählen. In einer vorbereiteten Umgebung ist es den Kindern des Offenen Ganztags möglich, sich in den Gruppen – und Themenräumen aufzuhalten. Neben einer Bau – und Konstruktionsecke, gibt es die Möglichkeit zur ausreichenden Bewegung. Die Gymnastikhalle bietet den idealen Ort dafür. Ebenso wichtig, sind Orte, an denen sich Kinder zurückziehen können. Der Snoezelraum, sowie die Kuschel- und Leseecke bieten dafür genügend Raum. Um ein ausgewogenes Verhältnis zwischen den Gruppen – und Themenräumen und einer Anzahl von 85 Kindern zu kreieren, gibt es ein Magnetsystem. Jedes Kind erhält bei Eintritt in die Offene Ganztagsbetreuung einen Magneten - versehen mit dem jeweiligen Vornamen. Die Kinder werden dann dazu angeleitet, sich an einer An – und Abmeldetafel mit ihrem jeweiligen Magneten anzuheften.

 

 

Arbeitsgemeinschaften (AGs)

 

Die Arbeitsgemeinschaften in der Offenen Ganztagsschule Brilon bilden einen zentralen Kern der tagtäglichen Arbeit.Den Schülerinnen und Schülern werden unterschiedliche AGs zur Wahl gestellt. Wünschenswert ist es hierbei, dass die Kinder an mindestens zwei AGs pro Woche teilnehmen. Täglich finden in der Zeit von 15.00 – 16.00 Uhr unterschiedliche AGs statt. Zur Auswahl stehen folgende Aktivtäten:

 

  • Schwimmtrainingim Briloner Hallenbad
  • Besuch der StadtbibliothekBrilon
  • Blockflötenunterricht – Unter Leitung einer professionellen Musikschulleiterin
  • Hauswirtschaft
  • Fußballtraining
  • Forschen und Erfinden
  • Kreativwerkstatt
  • Tanz und Bewegung
  • Kinder Yoga
  • Tischtennis
  • Textil und Handarbeit    
  • Leseclub
  • Töpfer AG            

 

 

Individualförderung

 

Die Individualförderung verfolgt das Ziel an den Bedürfnissen des einzelnen Kindes anzusetzen. Dabei werden vorhandene Ressourcen mobilisiert und zur unterstützenden Arbeit eingesetzt.

Gerade in Hinblick auf Kinder, die die deutsche Sprache als Zweitsprache erlernen, trifft diese Form der Einzelunterstützungbeispielsweise im Bereich der Lese – und Schreibförderung zu.

 

 

 

Qualität

 

Gemäß den übergeordneten Bildungsgrundsätzendes Landes NRW verfolgt die Offene Ganztagsschule das Ziel, eine qualitativ hochwertige pädagogische Arbeit zu leisten.

 

  • Kinder jeglicher Herkunft erfahren durch den Offenen Ganztag in unterschiedlich großen und heterogenen Gruppen Bildungs – und Chancengleichheit.

 

  • Durch professionelle undverlässlicheBetreuungaller dem Ganztag zugeordneten Schülerinnen und Schüler, wird das Elternhaus durch einen rhythmisierten Tagesablauf unterstützt und entlastet. 

 

  • Dank einer engen und intensiven Zusammenarbeit mit den Eltern, den Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern, sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Offenen Ganztags kann an den individuellen Bedürfnissen der Kinder gezielt angesetzt werden.

 

  • Einestarke Vernetzung und Kooperation ist mit der Schule, der Jugendhilfe Olsberg, den ortsansässigen Sportvereinen, der Stadtbibliothek, sowie diversen Beratungsstellen für Eltern und Kindern gegeben.

 

  • Durch eine enge Verzahnung von Schulalltag und Freizeit wird die OGS ein offenes Haus des Lernens und Lebens.Das Ganztagsangebot macht es sich zur Aufgabe, das schulische Lernangebot vom Vormittag mit vielfältigen Lern-, Handlungs – und Erfahrungsmöglichkeiten zu verknüpfen.Darüberhinaus eröffnen die frei wählbaren Arbeitsgemeinschaften den Kindern unterschiedliche Zugänge des Lernens.

 

  • Durch Freiräume im sozialen Miteinander werden die Persönlichkeitsentwicklung, sowie der Ausbau sozialer und emotionaler Kompetenzen gefördert.

 

  • Lebenspraktische Kompetenzen wie Medienkompetenz, Umweltbewusstsein, Umgang mit Multikulturalität und der eigenen Gesundheit werden durch gezielte Angebote vermittelt.

 

Anmeldeformular OGS

Anmeldebogen OGS
20_21 Anmeldeformular Engelbertschule.do[...]
Microsoft Word-Dokument [44.0 KB]

Infos zu den Elternbeiträgen/ Elterneinkommen

Merkblatt Elternbeiträge
Merkblatt Elternbeiträge neu ab 1.8.2016[...]
PDF-Dokument [119.5 KB]
Erklärung des Elterneinkommens
Verbindliche Erklärung OGS NEU!!! ab 20_[...]
Microsoft Word-Dokument [105.0 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule St.Engelbert